Berichte

2019

dhv Deutsche (Jugend-)Meisterschaft (07.09.-08.09.2019)

Leon-Luca Fritz holt erneut den Meistertitel

Leon-Luca Fritz mit „Seven“ und Ulrike Koller mit „Sydney“ (v. l. n. r.)

Für Leon-Luca Fritz und Ulrike Koller des Vereins der Hundefreunde (VdH) haben sich die Anstrengungen der Saison 2019 bereits jetzt gelohnt. Am ersten Septemberwochenende fand im rund 350 Kilometer entfernten Wesel bei Düsseldorf die dhv Deutsche (Jugend-)Meisterschaft im Turnierhundesport statt. Hundesportler aus ganz Deutschland traten in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an, um ihre eigene Sportlichkeit, aber auch die ihres Hundes unter Beweis zu stellen. Mit einem starken Auftritt stachen die beiden Geländeläufer des VdH Hockenheim deutlich aus dem restlichen Starterfeld der Meisterschaft heraus.

 

Den Anfang machte Leon-Luca Fritz, der mit Hündin „Seven“ in der Altersklasse 15 männlich im Geländelauf über 5000 Meter in 21:11 Minuten zum Meistertitel lief und sich danach von den mitgereisten Vereinsmitgliedern feiern ließ. Ulrike Koller ging in der Altersklasse 50 weiblich mit „Sydney“ gleich zweimal an den Start. Mit einer Zeit von 20:39 Minuten belegte das Mensch-Hund-Team im Geländelauf über 5000 Meter den zweiten Platz. Kurz darauf wiederholten Koller und „Sydney“ ihre gute Leistung. Eine Laufzeit von 07:12 Minuten bedeutete für die beiden im Geländelauf über 2000 Meter abermals Rang zwei. Damit war auch Koller der Jubel der Vereinsmitglieder sicher. Dank beeindruckender Läufe qualifizierten sich Leon-Luca Fritz und Ulrike Koller für die VDH Deutsche (Jugend-)Meisterschaft.


Verbandsmeisterschaft (06.07.-07.07.2019)

Kleine Hundesportlerin ganz groß

Damaris Fritz mit "Calypso"

Mit hervorragender Gruppenleistung kehrten die Hundesportler des Vereins der Hundefreunde (VdH) von der am ersten Juliwochenende in Aalen stattfindenden Verbandsmeisterschaft im Turnierhundesport des südwestdeutschen Hundesportverbands (swhv) zurück.

 

Gleich zu Beginn des Turniers liefen Leon-Luca Fritz und Hund „Seven“ im Geländelauf über 5000 Meter in der Altersklasse (AK) 15 männlich zum Verbandsmeistertitel. Ulrike Koller mit „Sydney“ in der AK 50 weiblich freute sich über einen zweiten und Beatrice Huber mit „Kalle“ in der AK 35 weiblich über einen fünften Platz. Leon-Luca Fritz und Ulrike Koller gingen ebenfalls erfolgreich im Geländelauf über 2000 Meter an den Start. Während Fritz mit „Islay“ den zweiten Platz belegte, errang Koller mit „Sydney“ den dritten Platz. Jan Steinberg mit „Zalando“ (AK 19 männlich) erreichte Rang 13. Die jüngste Teilnehmerin aus Hockenheim, die achtjährige Damaris Fritz (AK 14 weiblich), lief mit „Calypso“ als fünfte über die Ziellinie.

 

Angespornt von den guten Leistungen der Geländeläufer gingen zwei Mannschaften im Combination Speed Cup (CSC) und zwei Mensch-Hund-Teams im Vierkampf (VK) 3 an den Start. Im CSC stellten sich die Mannschaften des VdH insgesamt 33 süddeutschen Mannschaften. Unter dem lauten Jubel der mitgereisten Hundesportler belegten Sebastian Posch mit „Grey“, Daniel Klawitter mit „Finn“ und Christian Pister mit „Seven“ den 18. Rang, während Leon-Luca Fritz mit „Seven“, Paula Schulz mit „Bonny“ und Celine Leipert mit „Lana“ auf Platz 31 sprinteten. Für Celine Leipert und „Ondra“ (AK 19 weiblich) wie auch für Sebastian Posch und „Grey“ (AK 35 männlich) gab es allerdings keine Verschnaufpause. Beide starteten in ihrer jeweiligen Altersklasse im VK 3. Leipert mit „Ondra“ ließ die Hälfte des Feldes hinter sich und freute sich bei ihrem ersten VK im Startfeld der Erwachsenen über einen 24. Platz. Posch und „Grey“ erkämpften sich den fünften Platz.


Begleithunde-Kreismeisterschaft (25.05.2019)

Celine Leipert wird Begleithunde-Kreismeisterin 2

Rolf Posch, Christian Pister, Celine Leipert und Paula Schulz (v. l. n. r.)

Am Samstag, den 25. Mai 2019 richtete der Verein der Hundefreunde (VdH) Hockenheim die Begleithunde-Kreismeisterschaft der Kreisgruppe 04 Rheintal-Hardt aus. Um Punkt 10 Uhr begann auf dem Platz die Unterordnung, welche die Hundesportler des VdH Hockenheim, darunter Celine Leipert mit „Ondra“, Rolf Posch mit „Seven“, Christian Pister mit „Milo“ und Paula Schulz mit „Leo“, mit sehr guten Ergebnissen ablegten. Danach fand der Straßenteil vor dem Vereinshaus statt. Hier konnten alle Hunde ihre Herrchen und Frauchen vollstens zufriedenstellen. Am Ende der Begleithunde-Kreismeisterschaft wurde Celine Leipert mit „Ondra“ zur Kreismeisterin gekürt. Christian Pister mit „Milo“ freute sich hingegen über einen dritten Platz.


Kreismeisterschaft (04.05.-05.05.2019)

Sieben Kreismeistertitel für Sportler des VdH Hockenheim

Nicole Fritz, Leon-Luca Fritz, Paula Schulz und Celine Leipert (v. l. n. r.)

Am ersten Wochenende im Mai nahmen die Hundesportler des Vereins der Hundefreunde (VdH) Hockenheim an der Kreismeisterschaft 2019 der Kreisgruppe 04 Rheintal-Hardt in Sandhausen teil und trotzten damit dem eher mäßigen Wetter. Die Mensch-Hund-Teams errangen an den beiden Wettkampftagen in allen Disziplinen durchweg sehr gute Ergebnisse.

 

Im Geländelauf über 5000 Meter erzielte Leon-Luca Fritz mit „Seven“ in der Altersklasse (AK) 15 männlich, Beatrice Huber mit „Kalle“ in der AK 35 weiblich und Ulrike Koller mit „Sydney“ in der AK 50 weiblich den ersten Platz. Jan Steinberg und Hund „Speedy“ (AK 19 männlich) freuten sich über einen dritten Rang. Sowohl Fritz mit „Islay“ als auch Koller mit „Speedy“ waren auch im Geländelauf über 2000 Meter erfolgreich. Mit sehr guter Laufleistung entschieden sie den Lauf in ihrer Altersklasse für sich. Einen fünften Platz erlief sich Jan Steinberg mit „Speedy“. Neben dem Geländelauf bestritten die Hockenheimer Hundesportler am ersten Wettkampftag auch die Disziplin Combination Speed Cup (CSC). Hier belegten Leon-Luca Fritz mit „Seven“, Paula Schulz mit „Bonny“ und Celine Leipert mit „Lana“ den zweiten Platz. Elias Becker mit „Lana“, Daniel Klawitter mit „Finn“ und Christian Pister mit „Seven“ liefen hingegen auf Platz vier. Die dritte CSC-Mannschaft um Beatrice Huber mit „Kalle“, Christiane Pister mit „Grey“ und Steffen Wetzel mit „Bonny“ sprintete auf Rang 13.

 

Am zweiten Wettkampftag, der durch einen Mix aus Sonne und Wolken geprägt war, setzten die Hundesportler des VdH Hockenheim ihre guten Ergebnisse fort. Während Leon-Luca Fritz mit „Seven“ (AK 15 männlich) im Vierkampf (VK) 1 und Nicole Fritz mit „Islay“ (AK 35 weiblich) im VK 2 den ersten Platz erreichten, erkämpfte sich Celine Leipert gemeinsam mit Hund „Ondra“ (AK 19 weiblich) im VK 3 den dritten Platz.

 
 

Aktuelles

Nächste Vorstandssitzung

18.12.2019, um 19:30 Uhr

 

Arbeitseinsatz

Samstags, ab 11:00 Uhr

Bilder

Zu den Bildern unserer THS-Gruppe geht es hier.

November 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30